Spatus 8 Nero di Troia Puglia
Aromabewertung:
Gerichte zu diesem Wein:

Italien | Apulien

Spatus 8 Nero di Troia Puglia

Ein Wein für besondere Momente.

Ein richtiges Stück Geschichte, bereits griechische Kolonisten in der Antike brachten die Rebsorte Nero di Troia in das Valle d`Itra in Apulien. Wie zu den Zeiten der griechischen Kolonisten setzen die Menschen dort auch heute noch auf Maischegärung, schonende Pressung und Handarbeit.

Das Ergebnis ist ein herausragender Wein.
Ausgestattet mit einem großen Aromenspektrum aus Zartbitterschokolade, Veilchen, feinen Noten dunkler Früchte wie Amarenakirsche, Johannisbeer sowie milden Gewürznoten, überzeugt er bereits in der Nase. Am Gaumen warm und vollmundig, samtige Tannine mit schönem Schmelz bei gleichzeitiger saftiger Frische in absoluter Harmonie. Bei seinem angenehm fruchtigen Abgang merkt man dann, dass das gerade etwas ganz Besonderes war.

 

Vinifizierung: 24 Stunden Mazeration, schonende Pressung, 6 Monate in mittelgetoasteten französischen Eichenbarriquefässern ausgebaut.

14,95 € *
  • TM10011
  • Inhalt: 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    lower quantity
    increase quantity
    Anlässe zu diesem Wein:

    Weitere Informationen:

    Empfohlene Belüftung: ca. 30 Minuten vor Genuss dekantieren oder zwei Stunden vorher öffnen
    Anlässe zu diesem Wein: Besondere Momente, Festliches Dinner, Grillen, Männerrunde, Romantische Momente, Weihnachten
    Auszeichnungen: Luca Maroni
    Alkoholgehalt: 15 %
    Ausbau: französisches Eichenbarrique
    Zucker: trocken
    Empfohlenes Glas: Bordeaux Rotweinglas
    Herkunftsland: Italien
    Qualitätsstufe: IGP
    Region: Italien | Apulien
    Restzucker: 8,0 g/l
    Serviertemperatur: 17 - 18 °C
    Farbe: Rot
    Inhalt: 0,75 l
    Jahrgang: 2016
    Rebsorte: Nero di Troia
    Schmeckt zu: Antipasti, Geflügel, Käse, Rind, Schokolade, Schwein, Vegetarisch, Wild